fbpx
BASKET

Tom Thibodeau übernimmt T-Wolves

Tom Thibodeau, der neue Headcoach der Minnesota Timberwolves, gibt an der Seitenlinie Anweisungen.

Nach fünf Jahren bei den Bulls jetzt mit einer neuen Herausforderung: Tom Thibodeau soll die talentierten Timberwolves nach oben führen.
Foto: getty images

Tom Thibodeau wird neuer Trainer der Minnesota Timberwolves. Der Defensivspezialist, der von 2010 bis 2015 Coach der Chicago Bulls war, unterschreibt für fünf Jahre. Der 58-Jährige beerbt Sam Mitchell, der die im Oktober letzten Jahres verstorbene Trainer-Legende Flip Saunders interimsmäßig vertreten hatte. Thibodeau war 2011 „NBA-Coach of the Year“ und soll das junge und äußerst talentierte Team um Karl-Anthony Towns, Andrew Wiggins und Ricky Rubio zu einem Playoff-Team entwickeln. Thibodeau wird neben seiner Trainertätigkeit zusätzlich das Amt des President of Basketball Operations übernehmen. Scott Layden wurde zudem als neuer General Manager vorgestellt.

Minnesota treibt die Planungen für die Zukunft also frühzeitig voran und ist damit in der Liga keine Ausnahme. Für viele Teams, die die Playoffs verpasst haben, beginnt bereits jetzt die Offseason und damit die Weichenstellung für die neue Saison. Die Brooklyn Nets haben kürzlich bereits bekanntgegeben, dass Kenny Atkinson zur kommenden Saison neuer Head-Coach wird.

Thank you
for sending!