BASKET

Mavericks hoffen auf die Warriors

Steph Curry von den Golden State Warriors und Vince Carter von den Memphis Grizzlies unterhalten sich in einer Spielpause.

Steph Curry und die Warriors wollen gegen die Grizzlies den 73. Sieg schaffen – das würde auch den Dallas Mavericks helfen.
Foto: getty images

In der kommenden Nacht stehen die letzten 14 NBA-Spiele der Regular Season auf dem Programm. Unter anderem treffen die Dallas Mavericks im texas-internen Duell auf die San Antonio Spurs. Genau dieses Duell könnte auch in der ersten Playoff-Runde anstehen. Die Spurs sind bereits sicherer Zweiter im Westen, treffen also in der ersten Runde auf den Siebten. Da stehen aktuell die Memphis Grizzlies, die die Mavericks allerdings noch vom sechsten Platz verdrängen wollen. Kein leichtes Unterfangen: Aktuell sind beide Teams gleichauf, die Grizzlies brauchen den Sieg gegen die Warriors, um noch an Dirk Nowitzki und Co. vorbeiziehen zu können. Ausgerechnet jene Warriors, die mit einem Sieg im letzten Spiel unbedingt den historischen Rekord von 73 Siegen in einer Saison aufstellen wollen. Steph Curry und Co. sollten also – auch wenn der Sieg für den Verlauf der Saison keine Bedeutung hat – hochmotiviert sein.

Die Mavericks selbst spekulieren aber ohnehin darauf, den aktuell sechsten Platz aus eigener Kraft sicher zu machen. Zwar geht es gegen das aktuell zweitbeste Team der Liga, allerdings ist Spurs-Coach Gregg Popovich auch dafür bekannt, in weniger wichtigen Partien seine besten Spieler zu schonen. Angesichts des Durchschnittsalters von San Antonio und der für die Spurs wohl langen Playoffs auch in diesem Fall sicherlich eine Option. Sollten die Mavs auf dem sechsten Platz bleiben, steht ihnen in der ersten Runde das Duell mit den Oklahoma City Thunder bevor.

Übrigens: Wer keinen League Pass hat, kann die Partie der Warriors gegen die Grizzlies ab 4:30 Uhr deutscher Zeit bei den Kollegen von spox.com im Livestream verfolgen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Thank you
for sending!