fbpx
BASKET

Kobe gewinnt Star-Duell gegen Davis

Kobe Bryant von den Los Angeles Lakers wirft über Gegenspieler Anthony Davis (Pelicans) hinweg.

Scorten gemeinsam 66 Punkte: Kobe Bryant (l.) und Anthony Davis.
Foto: getty images

Kobe Bryant will es in den letzten Monaten seiner NBA-Karriere offensichtlich nochmal allen zeigen. Nur zwei Tage nach seiner 38-Punkte-Gala gegen die Timberwolves schüttelte der Superstar der Los Angeles Lakers beim 99:96-Sieg seines Teams gegen die New Orleans Pelicans mal wieder eine Top-Leistung aus dem Ärmel. 27 Punkte und zwölf Rebounds standen am Ende auf dem Statistikbogen des 37-Jährigen. So viele Punkte und Rebounds in einer Partie hatte die „Black Mamba“ zuletzt vor etwa drei Jahren gesammelt.

Kobe behielt damit im Star-Battle mit Anthony Davis die Oberhand. Der Big Man der Pelicans hatte abermals überragende 39 Punkte und elf Rebounds aufgelegt, zum Sieg reichte das allerdings nicht. Die beiden Superstars hatten die Partie schon frühzeitig an sich gerissen. Kobe wirbelte und traf wie zu seinen besten Zeiten, verwandelte von seinen 24 Versuchen aus dem Feld immerhin zehn. Davis räumte unter den Körben auf und dominierte die Zone. Es wurde ein spannendes Spiel, dem Kobe mit drei wichtigen Dreiern in der Schlussphase seinen Stempel aufdrückte. Ein verworfener Freiwurf der lebenden Legende brachte am Ende zwar nochmal die Chance zum Ausgleich für die Pelicans, doch Jrue Holiday produzierte statt des 99:99 einen Airball.

Die Pelicans haben damit nun auch wieder fünfeinhalb Spiele Rückstand auf die Playoff-Plätze im Westen, Platz acht wird immer unwahrscheinlicher. Mit solchen Zielen haben die Lakers (elf Siege, 41 Niederlagen) ohnehin längst abgeschlossen.

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Thank you
for sending!