BASKET

Miami gewinnt in Denver

Chris Bosh freut sich über den Sieg gegen Denver.

Chris Bosh erzielte 24 Punkte und den späteren Game-Winner.
Foto: getty images

Vor fünf Jahren hätte Dwyane Wade das Spiel gestern Nacht gegen die Denver Nuggets wohl bestritten. Nun, im reifen Alter von 33 Jahren, kann man die leichten Blessuren der Schultern in Ruhe auf der Bank abklingen lassen. Doch wer erzielt die knapp 18 Punkte, welche der Shooting-Guard diese Saison auflegt? Point-Guard Goran Dragic konnte in Denver nicht einspringen, mit einer hartnäckigen Waden Verletzung durfte er neben Wade auf der Bank Platz nehmen. So waren es  Benno Udrih (11 Assists) und Tyler Johnson (15 Punkte), welche die nötigen Punkte und Assists beisteuerten.

Dennoch war es ein anderer Spieler bei den Heat, welcher letztlich den Unterschied ausmachte und sein Team zu einem knappen 98:95 Sieg führte. Hassan Whiteside erzielte 19 Punkte, holte sich 17 Rebounds und blockte die Nuggets elf Mal. Es war eine Demonstration des Big-Mans, ein ums andere mal räumte er die Denver-Spieler in der Paint ab. Ein Tripple-Double kommt selten zu einer schlechten Zeit, doch gestern Nacht war gut gewählt. Denver kam gut ins Spiel und traf 55% der Würfe. Rookie Emanuel Mudiay scorte 16 Punkte von der Bank und Darrell Arthur traf acht seiner zwölf Versuche für 18 Punkte.

Miami gewann das Spiel in Hälfte zwei durch eine verbesserte Defensive. „Von 55% gemachten Würfen in der ersten Halbzeit, zu insgesamt 44% gemachter Würfe im ganzen Spiel zu sinken, zeigt das unsere Offensive in der zweiten Hälfte stagniert ist,“ äußerte sich Nuggets-Coach Mike Malone. Whiteside glänzte mit 10 Punkten, 12 Rebounds und sieben Blocks in der zweiten Hälfte. Um den Sieg einzutüten verließ sich Eric Spoelstras Team auf den einzig verbliebenen All-Star. Chris Bosh traf in der letzten Minute einen Turnaround-Jumper und gab seinem Team die Führung. Danach hielt die Heat-Defense und Jameer Nelsons Versuch eines Buzzer-Beaters landete auf dem Ring.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Thank you
for sending!