fbpx
BASKET

Hartenstein schon jetzt nach Kaunas

Basketball-Talent Isaiah Hartenstein dribbelt mit dem Ball in der Hand in Richtung Korb.

Startet das Abenteuer Litauen schon jetzt: Isaiah Hartenstein.
Foto: IMAGO

Isaiah Hartenstein wechselt mit sofortiger Wirkung vom deutschen ProB-Ligisten Artland Dragons zum litauischen Spitzenclub Zalgiris Kaunas. Beide Klubs einigten sich darauf, die Ausleihe zu beenden und den Wechsel bereits jetzt zu vollziehen. Der Transfer nach Kaunas war ohnehin für den Sommer schon beschlossene Sache. Jetzt tritt eines der größten deutschen Talente den Schritt schon frühzeitig an.

Artland-Geschäftsführer Marius Kröger ist glücklich, eine für alle Seiten zufrieden­stellende Lösung gefunden zu haben: „Wir wünschen Isaiah  alles Gute und hoffen, dass er seinen Weg gehen wird. Wir sind froh, dass er uns in dieser Saison unterstützt hat und wünschen Ihm bei seinem nächsten Karriereschritt in Litauen alles Gute.“
Vater Florian Hartenstein ergänzt: „Isaiah hat nun sieben Jahre in Quakenbrück gespielt und dort sämtliche Stationen durchlaufen. In den letzten Tagen gab es viele Gespräche mit den Verantwortlichen beider Clubs. Isaiah freut sich nun auf den nächsten Schritt in seiner Karriere. Ein großes Dankeschön gilt allen Verantwortlichen, welche Isaiah in den letzten Jahren unterstützt und gefördert haben. Wir sind uns sicher, dass die Artland Dragons auch ohne Isaiah eine erfolgreiche Saison spielen werden.“
Nachdem der 17-jährige 2009 durch seinen Vater Florian Hartenstein nach Quakenbrück zog, spielte er in den Jugendmannschaften des Quakenbrücker Turn- und Sportvereins, sowie bei den Young Dragons für die JBBL und NBBL. Durch den Gewinn der deutschen Meisterschaft im Jahr 2014, wo der Forward zum MVP (Most Valuable Player) gewählt wurde, sowie durch seinen Platz in der U18-Nationalmannschaft und der Teilnahme am Jordan Brand Classic in New York, gilt Hartenstein als eines der größten europäischen Nachwuchstalente. In der laufenden Saison machte Isaiah Hartenstein für die ProB der Artland Dragons im Durchschnitt 11,6 Punkte und holte 8,9 Rebounds.