fbpx
BASKET

Überraschende Wende: DeAndre Jordan bleibt bei den Clippers!

Wow, spektakuläre Wende im Fall DeAndre Jordan. Obwohl der Center den Mavs bereits zugesagt hatte, bleibt er nun doch bei den Los Angeles Clippers!  Angeblich sei Jordans Agent Dan Fegan für die ursprünglich gescheiterten Verhandlungen über eine Vertragsverlängerung gewesen sein. Nun haben die Clippers sich laut einigen US-Kollegen aber wohl noch einmal mit DeAndre persönlich getroffen und ihn doch zum Verbleib in L.A. bewegen können.

BROOKLYN, NY - FEBRUARY 2: DeAndre Jordan #6, Chris Paul #3 Blake Griffin #32 of the Los Angeles Clippers look on against the Brooklyn Nets at the Barclays Center on February 2,2015 in Brooklyn, NY NOTE TO USER: User expressly acknowledges and agrees that, by downloading and/or using this Photograph, user is consenting to the terms and conditions of the Getty Images License Agreement. Mandatory Copyright Notice: Copyright 2015 NBAE (Photo by Jesse D. Garrabrant/NBAE via Getty Images)

Kein Mann, der zu seinem Wort steht: DeAndre Jordan bleibt doch in L.A.! Foto: Jesse D. Garrabrant/NBAE via Getty Images

Wie bitter ist das denn bitte für die Dallas Mavericks?! Nachdem ihnen in der vergangenen Woche ein vermeintlicher Free-Agent-Coup gelungen war (die Details gibt’s hier), stehen sie jetzt wie ein begossener Pudel da! Der Grund: DeAndre Jordan ist kein Mann, der zu seinem Wort steht! Nachdem der Center nach einigem Hickhack letzte Woche dem Team von Dirk Nowitzki zugesagt hatte, einen 4-Jahres-Vertrag über 80 Millionen Dollar zu unterschreiben, hat er es sich gestern bei einem Treffen mit mehreren Clippers-Spielern und -Verantwortlichen in seinem Haus in Houston doch noch mal anders überlegt und seine Unterschrift unter einen frischen Deal mit den Clippers gesetzt, der ihm laut ESPN in den kommenden vier Jahren stolze 88 Millionen Dollar einbringen wird. Angeblich soll Chris Paul ihm versichert haben, ihn offensiv mehr einzubinden und zudem gesagt haben, dass die Clippers den Center zwingend bräuchten, um als Team den nächsten Schritt machen zu können. Diese Überzeugungsarbeit war erfolgreich!

Sein alter, neuer Arbeitgeber hat ihn direkt wieder herzlich willkommen geheißen.

Jordan

Tja, und die Mavericks schauen nun in die Röhre. Eigentlich waren sie nur noch auf der Suche nach einem Starting-Point-Guard, nun stehen sie auch ohne starken Big Man da, denn Tyson Chandler hat ja bekanntlich bei den Phoenix Sund unterschrieben.

Thank you
for sending!