BASKET

Kevin Durant sagt dem Team USA für WM in Spanien ab!

Schock für das Team USA: Kevin Durant hat seine Teilnahme an der am 30. August beginnenden Weltmeisterschaft in Spanien abgesagt. Durant ist der nächte Superstar, auf den Coach Mike Krzyzewski bei der „Operation Gold“ verzichten muss.

Foto: Ethan Miller/Getty Images

Bitter: Mit Kevin Durant fehlt dem Team USA bei der Weltmeisterschaft in Spanien auch der MVP der WM 2010. Foto: Ethan Miller/Getty Images

Die Liste der Absagen ist lang: LeBron James, Kobe Bryant, Chris Paul, Dwight Howard, Carmelo Anthony, Blake Griffin, Kawhi Leonard, Russell Westbrook, LaMarcus Aldridge und Kevin Love sind aus unterschiedlichen Gründen bei der WM nicht dabei. Am letzten Wochenende folgte dann die schwere Verletzung von Paul George. Und jetzt das: Kevin Durant, Topscorer des Team USA beim Olympiasieg 2012 und der Weltmeisterschaft 2010, sagt seine Teilnahme an der WM in Spanien aufgrund mentaler und physischer Erschöpfung ab!

„Es war eine extrem schwere Entscheidung, denn ih bin stolz, mein Land repräsentieren zu können“, so Durants Begründung. „Ich weiß, was ich meinen USA Basketball Teamkollegen verdanke. Aber nach dem Trining Camp habe ich realisiert, dass ich meine Pflichten und Verantwortungen gegenüber dem Team aus Zeitl- und Kraftgründen nicht erfüllen kann. Ich muss einen Gang runterschalten und etwas Abstand gewinnen, sowohl mental, als auch physisch, um mich dann angemessen auf die anstehende NBA-Saison vorbereiten zu können.“

Eine durchaus nachvollziehbare Entscheidung, war Durant doch in den vergangenen Jahren stets der Superstar, der quasi nonstopp Basketball gespielt hat, in der Offseason beim Team USA und diversen Offseason-Turnieren und -Events. US-Experten gehen sogar so weit, zu sagen, es wäre das erste Mal in seiner Karriere, dass „KD“ eine Möglichkeit ausschlägt, Basketball zu spielen! Doch langsam scheint auch der 25-jährige Leader der Oklahoma City Thunder die enorme Belastung zu spüren – und auch merken, dass sich sein Championship-Fenster langsam, aber sich schließt.

Für die vom 30. August bis 14. September stattfindende Weltmeisterschaft in Spanien ist Durant nur eine weitere prominente Absage, denn nicht nur das Team USA hat mit einer wahren Absagen-Flut zu kämpfen, einzig die Gastgeber treten in Bestbesetzung an!

Weiter Infos, eine Analyse der Favoriten und eine Prognosen zur WM gibt’s übrigens in unserer kommenden Ausgabe BASKET 9-10/2014, die ab dem 20. August im Handel liegt.

Fotos: Getty Images

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Thank you
for sending!