BASKET

DBB-Team verliert ersten Test deutlich!

Die deutsche Basketball-Nationalmannschaft hat im ersten Testspiel des Jahres eine deutliche Niederlage einstecken müssen. In der ersten Begegnung unter Neu-Coach Emir Mutapcic verlor die DBB-Auswahl beim Turnier im italienischen Trento gegen Italien mit 59:91 (30:54).

Von Beginn an liefen die Deutschen einem Rückstand hinterher (16:26), der bis zur Pause auf über 20 Zähler anwuchs. Nach dem Seitenwechsel fanden die DBB-Korbjäger endlich ihren Rhythmus und überzeugten vor allem defensiv. Die Hausherren hatten sichtlich Probleme und dank eines 17:14-Viertels verkürzte die Mutapcic-Truppe ein wenig. Im letzten Abschnitt übernahmen die Italiener jedoch wieder das Steuer (23:12) und stellten das deutliche Endergebnis her.

Wir haben gegen eine sehr gute, erfahrene Mannschaft gespielt, die im Moment noch zu stark für uns ist. Anfangs hatten wir eine gute Kontrolle über das Spiel, aber im zweiten Viertel haben wir genau die verloren. Danach war es natürlich schwer zurückzukommen. Das dritte Viertel war ganz stark, wir hatten keinen Ballverlust. Insgesamt haben uns die 14 italienischen Offensivrebounds – und die dadurch entstandenen 25 Punkte – und die 19 Ballverluste sehr wehgetan. Für das erste Spiel bin ich aber auch mit einigen Sachen zufrieden“, sagte Emir Mutapcic nach der Niederlage.

Was sagt Emir Mutapcic über das DBB-Team und seine neue Aufgabe? Die Antworten gibt es in BASKET 07-08/2014.

Was sagt Emir Mutapcic über das DBB-Team und seine neue Aufgabe? Die Antworten in BASKET 07-08/2014.

Für das DBB-Team, das unter anderem ohne Dennis Schröder, Niels Giffey, Danilo Barthel, Tim Ohlbrecht, Daniel Theis und Elias Harris (alle sind in den USA, um die Summer League zu spielen) auskommen musste, geht es morgen mit einem zweiten Test gegen Belgien weiter. Sprungball ist um 18 Uhr und Chef-Trainer Mutapcic sagt: „Morgen wollen wir es besser machen.“

Für Deutschland spielten:

Maodo Lo (Columbia University/USA), Akeem Vargas (ALBA Berlin), Karsten Tadda (Brose Baskets Bamberg, 3), Lucca Staiger (FC Bayern München, 5), Robin Benzing (FC Bayern München, 2), Bastian Doreth (Artland Dragons, 3), Andreas Seiferth (Artland Dragons, 6), Maik Zirbes (Brose Baskets Bamberg,20), Maximilian Kleber (Rio Natura Monbus Obradoiro/ESP, 14), Johannes Voigtmann (FRAPORT SKYLINERS, 5), Andrej Mangold (Telekom Baskets Bonn), Bogdan Radosavljevic (WALTER Tigers Tübingen).

Seit dem 02. Juli im Zeitschriftenhandel: BASKET 07-08/2014.

Seit dem 02. Juli im Zeitschriftenhandel: BASKET 07-08/2014.

Text: Saskia Sarfeld

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Thank you
for sending!