BASKET

LeBron James steigt aus seinem Vertrag aus!

Jetzt ist es offiziell: Laut seinem Agenten zieht LeBron James seine Early Termination Option und steigt aus seinem Vertrag bei den Heat aus. „King James“ ist damit Free Agent.

2014 NBA Finals - Practice and Media Availability

Quo vadis, LeBron? Verlässt King James die Heat nach nur vier Jahren wieder?

Das große Zittern, das die Heat-Fans seit einiger Zeit befürchtet haben, beginnt! LeBron James‘ Agent Richie Paul hat die Verantwortlichen der Miami Heat darüber informiert, dass sein Klient seine Early Termination Option ziehen, den ursprünglich bis 2016 laufenden Vertrag vorzeitig kündigen und somit zum Unrestricted Free Agent werden wird. LeBron kann sich demnach frei ein neues Team aussuchen – oder mit den Heat einen komplett neuen Deal aushandeln.

In den nächsten beiden Jahren hätte ihm sein bisheriger Vertrag 20,6 und 22,1 Millionen Dollar eingebracht. Laut Richie Paul ist James‘ Hauptbewegunggrund, dass er nun maximale Flexibilität bei der Entscheidung über seine weitere Zukunft habe. So könnte er nun etwa für deutlich weniger Kohle unterschreiben und so den Weg für weitere Topstars nach Miami freimachen. Dieser Idee hatte er vor seinem Abschied in den Sommerurlaub aber schon eine Absage erteilt. Das Worst-Case-Szenario für die Heat: LeBron kann dem Umbruch in Miami entfliehen und zum Beispiel in seine Heimat Ohio zu den Cleveland Cavaliers zurückkehren.

Man sieht: Während diese Flexibilität LeBron in eine luxuriöse Position versetzt hat, bleibt den Miami Heat nur noch eines: Das Hoffen, dass der „King“ weiter in Miami an seinem Denkmal basteln will!

2 Kommentare

  1. Pingback: Wer macht das Rennen um LeBron James? - BASKET - BASKET

  2. Pingback: Wie LeBron: Auch Wade und Bosh kündigen! - BASKET - BASKET

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Thank you
for sending!