BASKET

Mavs siegen per Buzzer-Beater!

Die Dallas Mavericks haben in einem hochdramatischen Basketballspiel per Buzzer Beater mit 109:108 gegen San Antonio gewonnen und gehen damit in der Best-of-Seven-Serie mit 2:1-Siegen in Führung. Vince Carter traf in einer irren Schlussphase, als ein wichtiger Wurf den nächsten jagte, mit der Schlusssirene einen wahnsinnigen Dreier zum Sieg!

#1 San Antonio Spurs vs. #8 Dallas Mavericks (Serie: 1:2)

Game 2: 108:109

Matchwinner: 

– Vince Carter: In der Vergangenheit häufig als „Last-Second-Shooter“ im Dress der Mavs gescheitert, sorgte Vince mit seinem Game-Winner für einen der größten Playoff-Momente der bisherigen First-Round.

http://youtu.be/YjBzZpkuy38

MVP: 

– Monta Ellis: Der Wirbelwind avancierte in der Crunchtime zum Go-to-Guy und hielt seine Mavs in Schlagdistanz. 29 Zähler sind dabei ein Playoff-Career-High.

Tragischer Held:

 Manu Ginobili: Der Argentinier brachte die Spurs 1,7 Sekunden vor dem Ende mit einem Bank-Shot in Führung. Doch es war eines dieser Spiele, die das Team entscheidet, welches zuletzt den Ball in seinen Händen hält.

Hot and Cold: 

– Hot: Alle Akteure: Mit Ausnahme von Corey Joseph, der für die letzten 1,7 Sekunden auf dem Court stand, konnte sich jeder der 20 Spieler auf dem Scoreboard verewigen.

– Cold: Ballvortrag der Mavs: In der Crunchtime erlaubten sich die Mavs fünf gravierende Ballverluste, die ihnen beinah die Partie gekostet hätten.

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Thank you
for sending!