BASKET

Mavs schlagen zurück!

Die Dallas Mavericks haben mit einem eindrucksvollen 113:92-Auswärtssieg gegen San Antonio die Serie zum 1:1 nach Siegen ausgeglichen und damit den Heimvorteil gestohlen. Das Spiel im Überblick:

#1 San Antonio Spurs vs. #8 Dallas Mavericks (Serie: 1:1)

Game 2: 92:113

MVP: 

– Shawn Marion: Der Veteran erzielte 20 Punkte bei zehn Wurfversuchen und konnte auch in der Defensive immer wieder Ballverluste provozieren.

Tragischer Held:

 Manu Ginobili: Der Argentinier erwischte in der Offensive einen Sahnetag, erzielte 27 Zähler in nur 23 Minuten Spielzeit. Das Problem: auch er leistete sich zu viele Ballverluste – sechs an der Zahl.

Hot and Cold: 

– Hot: Mavs Defense: Das man das noch einmal sagen würde, aber die Mavs haben ein Spiel hauptsächlich über eine engagierte Defensivleistung gewonnen. 13 Steals, 22 Turnover produziert und stets gut in der Transition gewesen.

– Cold: Ballvortrag der Spurs: 22 Ballverluste sind für das sonst so ballsichere Team viel zu viel. Vor allen Dingen dann, wenn die Mavs sich gerade einmal sieben Turnover erlauben. Unterm Strich erhielt Dallas so satte 28 Würfe mehr!

Sonstiges:

– Ende einer Durststrecke: Die Mavs hatten die letzten zehn Spiele gegen San Antonio nicht gewinnen können.

Zitate des Abends:

Dirk Nowitzki: „Spiel 1 war unglaublich wichtig. Zwar haben wir verloren und waren enttäuscht, aber sechs Minuten vor Schluss mit zehn Punkten in dieser Halle vorne zu liegen, hat uns viel Selbstbewusstsein für das heutige zweite Spiel gegeben.“

– Manu Ginobili: „Sie haben uns heute in jedem Aspekt des Spiels geschlagen. Wir haben gerade in der Defensive einfach zu soft agiert. Auf solch eine weise in den Playoffs zu verlieren, ärgert mich stark.“

 

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Thank you
for sending!