fbpx
BASKET

Bittere Pleite für Knicks

Superstar Carmelo Anthony hat mit 44 Punkten mal wieder alles erdenklich Gute getan, um sein Team zum Sieg zu führen und dennoch verloren seine Knicks in der vergangenen Nacht nach Double-Overtime mit 121:129 bei den schwachen Orlando Magic.

http://youtu.be/vq28VyDx_3c

Die New Yorker haben damit mal wieder sieben der letzten zehn Spiele verloren und finden sich mit einer ernüchternden Siegesbilanz (21:34) auf Rang elf der Eastern Conference wieder. Die Playoffs sind für den Traditionsklub damit weiter in Gefahr. Doch damit nicht genug: Die Knicks könnten nach ihrer kurzzeitigen Wiederauferstehung in der Ära Stoudemire/Anthony schon bald wieder in einen Dornröschenschlaf verfallen. Warum es um die Zukunft der Franchise eher bescheiden aussieht und warum der Nachbar aus Brooklyn mit ähnlichen Zukunftsproblemen zu kämpfen hat, erfahrt ihr in der aktuellen BASKET 3/14, die seit dem 12. Februar im Handel liegt.

Alles Weitere zum Chaos im Big Apple in der BASKET 3/14

Alles Weitere zum Chaos im Big Apple in der BASKET 3/14

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Thank you
for sending!