fbpx
BASKET

3-Team-Trade: Celtics holen Bayless für Lee

Lange waren die Celtics heiß auf Jerryd Bayless, jetzt haben sie ihn endlich bekommen. Nach längeren Verhandlungen hat Boston mit den Grizzlies und den Thunder einen 3-Team-Trade eingefädelt, in dessen Rahmen der 25-jährige Energizer von Memphis zu den Celtics wechselt.

Die Celtics sind bereits Bayless’ fünftes NBA-Team.

Die Celtics sind bereits Bayless’ fünftes NBA-Team.

Lee legte bei seinem Grizzlies-Debüt 12 Punkte auf, dennoch verlor Memphis mit 108:110 nach OT gegen die Spurs.

Lee legte bei seinem Grizzlies-Debüt 12 Punkte auf, dennoch verlor Memphis mit 108:110 nach OT gegen die Spurs.

Im Gegenzug spielt Ex-Celtic Courtney Lee fortan für die Grizzlies, die zudem einen 2016er Zweitrunden-Picks der Celtics bekommen. Dazu wechselt Small Forward Ryan Gomes von den Thunder nach Memphis, die Grizzlies haben den 31-Jährigen aber postwendend entlassen. Die Oklahoma City Thunder erhalten im Gegenzug einen 2017er Zweitrunden-Pick der Grizzlies.

Bayless hatte seit Sommer 2012 für die Grizzlies die Stiefel geschnürt, nachdem er 2011/12 für Toronto seine bis dato beste NBA-Saison abgeliefert hatte (11,4 PPS, 3,8 AS). Unter dem neuen Grizzlies-Coach Dave Joerger war er zuletzt aber nur noch 21,0 Minuten pro Partie zum Einsatz gekommen, worunter seine Produktivität ziemlich gelitten hat (8,1 PPS, 2,1 AS, 37,7 % FG).

„Memphis wird immer ein besonderer Ort für mich sein, ich habe hier Freundschaften aufgebaut, die ich ewig schätzen werde. Doch es war wohl wieder an der Zeit, weiterzuziehen“, kommentierte der Guard den Trade, der ihn in seinem erst sechsten Profijahr schon zu seinem fünften Team gebracht hat. Bei seinem wenig ruhmreichen Celtics-Debüt (98:129 gegen Denver) gelangen Jerryd in 25 Minuten sechs Punkte, drei Assists und drei Steals, allerdings traf er nur drei seiner elf Würfe.

Thank you
for sending!