fbpx
BASKET

Lakers feiern dritten Sieg in Folge – Kobe bleibt!

Die Lakers haben ohne den weiterhin verletzten Kobe Bryant die Kings mit 100:86 besiegt – und gleich doppelten Grund zur Freude! Denn nach dem dritten Erfolg in Serie verlängert heute Kobe Bryant seinen Vertrag um zwei Jahre bis 2016. Bester Mann beim 16-maligen NBA-Champion, der neben Bryant auch auf Steve Nash und Chris Kaman verzichten musste, war Pau Gasol. Der spanische Big Man legte mit 20 Punkten und zehn Rebounds ein Double-Double auf.

In Abwesenheit von Point Guard Nash entwickelt sich sein Ersatzmann Steve Blake immer mehr zum Erfolgsgaranten. Die Bilanz des Veterans aus den vergangenen fünf Spielen kann sich mit durchschnittlich 11,2 Punkten und 10,8 Assists durchaus sehen lassen. Gegen Sacramento erzielte der 33-jährige neun Punkte und verteilte starke zwölf Vorlagen.

Überraschungsmann Jordan Hill holte gegen Sacramento 13 Boards.

Überraschungsmann Jordan Hill holte gegen Sacramento 13 Boards.

Top-Scorer war der von der Bank kommende Xavier Henry mit 21 Zählern. Center Jordan Hill (13 Rebounds) dominierte gemeinsam mit Gasol die Bretter. Bei den Kings, die das Spiel bis Mitte des dritten Viertels offen gestalten konnten, war Playmaker Greivis Vasquez mit 20 Punkten bester Werfer. Center-Star DeMarcus Cousins verbuchte 17 Zähler, acht Boards und sieben Assists.

Mit einer ausgeglichenen Bilanz von sieben Siegen bei sieben Niederlagen befinden sich die Lakers nun wieder in Reichweite zu den Playoff-Plätzen. Das wird auch Kobe Bryant zur Kenntnis genommen haben. Der 35-jährige Superstar der Franchise verlängerte am heutigen Montag seinen Vertrag bei den Lakers um zwei weitere Jahre. Laut US-Quellen soll der neue Kontrakt Bryant bis 2016 rund 48,5 Millionen Dollar einbringen. General Manager Mitch Kupchak zeigte sich durchweg erfreut über die Vertragsverlängerung mit dem Gesicht der Franchise: „Das ist ein großer Tag für alle Lakers-Fans und die gesamte Organisation. Unser Ziel war es, dass Kobe seine Karriere als Laker beenden wird. Er ist einer der besten Spieler der Welt, das macht uns stolz!“

Mal sehen, ob die Lakers, beflügelt durch das Bleiben ihres Anführers, nun noch motivierter auftreten und erfolgreicher spielen werden…

Daumen hoch: Kobe bleibt zwei weitere Jahre in L.A.!

Daumen hoch: Kobe bleibt zwei weitere Jahre in L.A.!

Der deutsche Rookie Elias Harris kam währenddesen erneut nicht zum Einsatz, sammelte am Vorabend mit 18 Punkten aber Selbstvertrauen bei seinem D-League-Debüt für die D-Fenders.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Thank you
for sending!