fbpx
BASKET

Dallas tradet Brewer und Fernandez

Dallas hat Corey Brewer und Rudy Fernandez gegen einen Zweitrundenpick 2016 zu den Denver Nuggets getradet.

Warum?

Erstens hatte Dallas sehr viele Flügelspieler unter Vertrag.

Zweitens soll Rudy Fernandez angeblich seinen Abgang wegen zu weniger Minuten gefordert haben, nachdem Dallas Lamar Odom, Vince Carter und Delonte West verpflichtet hatte.

Drittens liegen die Mavs durch die Gehaltseinsparungen jetzt nur noch minimal über der Luxury-Tax-Schwelle.

Viertens haben sie so mehr finanzielle Ressourcen im kommenden Free-Agent-Sommer mit Star-Playmaker Deron Williams (stammt aus Dallas).

Fünftens können jetzt noch Deals folgen. Dass Brewer und Fernandez weg sind, hat zwei Plätze im Kader und fünf Millionen Dollar freigeschaufelt. Also kann sich Dallas um einen neuen Center bemühen, damit die größte Schwachstelle des Kaders ausgebessert werden kann.

Neue Depth Chart nach dem Trade:

PG Kidd, Beaubois, West
SG Carter, Terry, Jones
SF Marion, Odom
PF Nowitzki, Wright, Cardinal
C Haywood, Mahinmi