fbpx
BASKET

Weitere Verhandlungen am Samstag

Die NBA-Spieler und Teambesitzer setzten sich laut einem Bericht von Sports Illustrated am Samstag zu weiteren Gesprächen an den Verhandlungstisch.

Die Führungsriege der Spielergewerkschaft sagte nach einem dreistündigen Treffen am Donnerstag, dass an den Gerüchten, es bestehe eine Uneinigkeit oder gar eine Spaltung innerhalb der Union, sei nichts dran. „Wir haben keine Probleme und hatten auch nie welche“, sagte der Vorstandsvorsitzende Billy Hunter.

Obwohl keine der beiden Seiten von ihren bisherigen Forderungen auch nur ein Deut abzuweichen scheint, setzten sie sich nun am Samstag wieder an den Verhandlungstisch. „Es ist nicht ratsam und klug, sich über einen längeren Zeitraum nicht zu treffen“, so Hunter weiter. „Denn umso länger man zwischen einzelnen Gesprächsrunden wartet, umso mehr beharrt man auf seine Meinung und seine Forderungen. Und wenn man gemeinsam am Tisch sitzt besteht zumindest die Chance, dass etwas passiert…“

Thank you
for sending!