fbpx
BASKET

Countdown für den Beko BBL ALLSTAR Day

Der Countdown läuft: Noch 51 Tage, dann findet in der Arena Trier das erste Highlight des Jahres 2011 statt: der Beko BBL ALLSTAR Day. Für den Trierer Basketball ist der 22. Januar ein besonderer Tag. Denn erstmals ist eine Stadt in Rheinland-Pfalz Austragungsort und Gastgeber dieses Sport-Show-Spektakels.

„Die Atmosphäre ist einfach unbeschreiblich“, erinnert sich Rödl, der als Trainer 2007 in Köln den Norden zum 112:98-Erfolg über den Süden geführt hatte. Es gehe, ergänzt der Trierer Center George Evans, auch ums Prestige. „Kein Team verliert gerne.“

Welche 24 Spieler für die beiden Mannschaften auflaufen werden, obliegt den Fans und den Coaches. Zunächst sind die Fans gefragt, die von heute an bis zum 16. Dezember 2010 (24.00 Uhr) unter www.allstarday2011.de und erstmals auch auf www.SPORT1.de darüber befinden, wer die jeweiligen Startformationen bilden. Wie im vergangenen Jahr stehen diesmal diejenigen Akteure zunächst auf dem Parkett, die absolut die meisten Stimmen erhalten haben – unabhängig von der Position, auf der sie für die Wahl gelistet sind.

Für die Auswahl der restlichen sieben Spieler pro Team zeichnen die Trainer verantwortlich, die zum Stichtag 12. Dezember 2010 mit ihren Vereins-Teams – gemäß ALLSTAR-Game-Einteilung (Nord / Süd) – den besten Sieg-Niederlagen-Quotienten aufweisen.

(Pressemitteilung: Beko BBL)