fbpx
BASKET

Rückblick auf DROP IT IN

Am 30. Mai fand in Affalterbach zum 6. mal das Streetball-Turnier von DROP IT IN in der Herbert-Müller-Halle in Affalterbach statt.

32 Mannschaften aus dem  süddeutschen Raum starteten mittags mit Ihrem besten 3-er Schützen an der Linie zur Vorrunde des 3-Point-Shootout.

Direkt im Anschluss begann auf den beiden Spielfeldern mit dem Spiel 3 gegen 3 der Kampf um den 1. Platz. In zwei Kategorien, Freizeit und Fortgeschrittene, gaben in der Vorrunde alle Mannschaften

Ihr ganzes Können zum Besten und die Zuschauer freuten sich über viele Highlights (siehe Feedbackvideo auf www.streetballturnier.de).

Egal ob Showman oder Fighter, jeder Spieler nutze eine Fähigkeiten um in die Playoffs zu kommen. Am Spielfeldrand legten DJ’s die passende Musik auf die Plattenspieler und vor der Halle gab es das obligatorische Barbecue. Petrus spielte in unserem Team und somit war auch das Wetter auf unserer Seite.

Zur Auflockerung konnte man beim Mittellinienwurf sein Glück auf die Probe stellen und einen Gutschein unseres Sponsoren gewinnen. Unglaublich aber wahr, es traf wieder der selbe Spieler wie vom Vorjahr. Dragan Savic vom TSV Buch darf sich nun bei mamo neu einkleiden.

Am Ende standen im „großen“ Finale der Fortgeschrittenen die Mannschafte von Le Clash den Siegern von 2006 Stoned Players gegenüber.

Zwei absolute Highlight-Teams die den ganzen Tag für Aufsehenerregende Spiele sorgten.

In einem spannenden Matchup kämpften sich die Stoned Players nach 3-maliger Verlängerung (!!) mit einem 18:17 zum Sieg und wurden dank Spalding mit großartigen Preisen, Division-Champion-Shirt und natürlich dem Wanderpokal belohnt.

Im Finale der Freizeit Mannschaften machte das Team Voller Einsatz seinem Namen alle Ehre und holte den Sieg gegen BK-Boys. 3-Point Shootout Champion wurde Cristoph Horzella vom Team TSV 1683 Kinshasa mit 7 von 12 Punkten
Weitere Bilder, Videos etc. vom Turnier findet Ihr auf www.streetballturnier.de