BASKET

Top 10: Die größten Rivalitäten der NBA

9. Platz: Tim Duncan vs. Kevin Garnett

Kevin Garnett

Insgesamt 17 Mal waren Garnett und Duncan Teil des All NBA Defensive First Teams. (Foto: Getty Images)

Die beiden „Bigs“ („Fundamental“ vs. „Ticket“) boten charakterlich ein Pulverfass, das regelmäßig explodierte. Zwei Wettkämpfer, die niemals aufgaben, jedoch von ihrer Persönlichkeit völlig unterschiedlich waren. Hier der emotionale, laute, provokante Garnett, dort der ruhige, in sich gekehrte Duncan – das konnte nicht gutgehen. Gerade Garnett, den viele NBA-Profis als ihren schlimmsten Gegenspieler bezeichnen, den sie jemals hatten, goss mit seinem „dreckigen“ Spiel oft Öl ins Feuer. So sehr, dass Tim Duncan in einem Interview sagte, dass er Garnett tatsächlich hasse. Eine starke Aussage für einen Mann, der sonst kein Wort zu viel von sich gibt. Dass beide in direkten Duellen zeigen wollten, wer der Bessere ist, zeigen die Zahlen. Duncans 19,9 PPS und 12,2 REB stellt Garnett 20,9 PPS und 10,9 REB entgegen. Aber: In Sachen Titel hat Duncan mit 5:1 deutlich die Nase vorne.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Thank you
for sending!