BASKET

Netflix produziert Jordan-Doku

Michael Jordan

„The Last Dance“ soll auf Netflix und ESPN veröffentlicht werden. (Foto: Getty Images)

ESPN Films und Netflix haben sich zusammen getan und produzieren eine zehnstündige Dokumentation über Michael Jordans Basketball-Karriere. Unter dem Titel „The Last Dance“ wird vor allem die Entwicklung von Jordan, den Chicago Bulls und der NBA in den Neunzigern hervorgehoben.

Über 500 Stunden zuvor nicht veröffentlichtes Material der 1997/98-Saison sollen ebenfalls in der zehnteiligen Reihe verarbeitet werden. 2019 soll die Dokumentation über „His Airness“ auf Netflix erscheinen. Ein konkretes Datum gibt es jedoch noch nicht. Regisseur wird Jason Hehir, der bereits Sport-Dokus wie „The Fab Five“, „The ’85 Bears“ und „Andre The Giant“ gemacht hat. „His Airness“ selber ist ebenfalls in der Produktion involviert, ebenso wie einige seiner damaligen Teamkollegen und weitere Beteiligte.

Hier könnt ihr euch den Trailer anschauen:

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Thank you
for sending!