BASKET

Boston verpflichtet Greg Monroe!

Greg Monroe hat einen neuen Verein gefunden. Der 2,11m große Center unterschreibt einen Vertrag bis Saisonende über fünf Millionen Dollar beim aktuellen Tabellenführer der Eastern Conference.

Monroe kam im Jahr 2010 in die Liga als er bereits an siebter Stelle von den Detroit Pistons im damaligen NBA-Draft gezogen wurde. Für die „Motor City“ spielte Monroe seine ersten fünf NBA-Jahre bevor er anschließend einen Maximalvertrag über drei Jahre und 50 Millionen Dollar bei den Milwaukee Bucks unterschrieb.

Im November vergangenen Jahres wurde Monroe jedoch zusammen mit zwei 2018er Draft-Picks zu den Phoenix Suns getraded, die im Gegenzug Eric Bledsoe nach Milwaukee schickten. Die Franchise aus dem Bundesstaat Arizona plante allerdings zu keiner Zeit mit dem Big Man. Schließlich einigten sich beide Parteien auf einen Buyout, wodurch Monroe zum „Unrestricted Free Agent“ wurde.

monroe

Greg Monroe hat in dieser Saison realistische Chancen mit den Boston Celtics in die NBA-Finals einzuziehen (Foto: Getty Images).

Sowohl die Celtics als auch die Pelicans machten sich Hoffnung auf eine Verpflichtung des Big Man. Die Pelicans sind nach dem Saisonaus ihres All-Stars DeMarcus Cousins unter dem Korb zu dünn besetzt und wollten im Kampf um einen Playoff Platz im starken Westen nochmal nachrüsten. Sie konnten ihm zwar eine Rolle in der Starting Five anbieten, aufgrund ihrer Cap-Situation war jedoch nur ein Gehalt von 2,2 Millionen Dollar möglich.

Zudem kann sich der Center mit den Celtics berechtigte Hoffnungen auf eine Finals-Teilnahme machen. Eine Chance, die er in New Orleans nicht gehabt hätte.

Monroe legt in dieser Saison bisher 10,4 Punkte und 7,4 Rebounds in 23 Minuten auf.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Thank you
for sending!