BASKET

Griffin fällt länger aus

Blake Griffin, Big-Man der Los Angeles Clippers, hat sich im Spiel gegen die Los Angeles Lakers eine Verletzung im linken Knie zugezogen und wird seinem Team voraussichtlich länger fehlen.

In den letzten Minuten im Spiel gegen die Lokalrivalen aus Los Angeles, erlitt Griffin eine Innenbandzerrung im linken Knie. Beim Stand von 110:105 zugunsten der Clippers, hechtete Griffin einem Ball hinterher. Sein Teamkollege Austin Rivers wollte das Leder ebenfalls sichern und kollidierte mit dem Bein des fünfmaligen All-Stars. Dieses knickte unglücklich nach Innen weg, woraufhin Griffin mit schmerzverzerrtem Gesicht am Boden liegen blieb. Zwar spielte er in den folgenden Angriffen weiter, wurde jedoch wenig später von Coach Doc Rivers ausgewechselt und vorbei an den Reportern in die Kabinen geleitet.

Befürchtungen, dass es ein Bänderriss sein könnte, wurden glücklicherweise nicht wahr. Die Offiziellen der Clippers teilten mit, dass der 28-jährige Griffin sich lediglich eine Innenbandzerrung zugezogen hat. Doch auch diese zieht eine Zwangspause mit sich. Der Power Forward könnte seiner Mannschaft für die nächsten zwei Monate fehlen, bis die Verletzung vollständig verheilt ist.

Doppelt bitter für das Team, das sich zuletzt in keiner guten Verfassung befand. Nach einem gelungenem Saisonstart verloren die Clippers neun Spiele in Serie. Doch Griffin war in den letzten Spielen dafür verantwortlich, dass diese Negativserie stoppte und das Team drei Partien gewann. Saisonstats von 23,6 Punkten, 7,9 Rebounds und 5,1 Assists können sich durchaus sehen lassen und werden von den Clippers nur schwer aufzufangen sein.

Die Zerrung am Innenband ist nicht Griffins erste schwere Verletzung. (Foto: Getty Images)

In den letzten Jahren erlitt Griffin mehrere Verletzungen, die ihn auch zu Spielausfällen zwangen. Nachdem er sich in der ersten Playoff-Runde gegen die Utah Jazz ebenfalls am Knie verletzte, war für ihn die Saison beendet.

Die Clippers müssen außerdem schon auf Patrick Beverly verzichten, der diese Saison nicht mehr auf den Court zurückkehren wird. Dazu setzen Milos Teodosic und Danilo Gallinari verletzungsbedingt für unbestimmte Zeit aus.

Robert Lambrecht

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Thank you
for sending!