BASKET

Start der BBL-Saison 2017/18

Mit dem Gastspiel beim fränkischen Rivalen s.Oliver Würzburg läutet der Deutsche Meister Brose Bamberg die 52. Spielzeit in der easyCredit BBL ein. Tip-Off der Partie, bei dem der Würzburger Headcoach und ehemalige Bundestrainer Dirk Bauermann auf seinen früheren Arbeitgeber trifft, ist am Freitag, den 29. September, um 20.30 Uhr. Übertragen wird die Begegnung live auf „Telekom Sport“ (ab 20.15 Uhr) und SPORT1.

Bevor das erste Spiel der Saison startet, wird es erstmals eine kurze und emotionale Eröffnungs-Show geben. Dabei werden Cheerleader in den Trikots der 18 Mannschaften auflaufen, zudem wird das U12-Team der Junior Franken als Fahnenträger mit den Klub-Logos in der Arena zu sehen sein – die Talente stehen dabei stellvertretend für die Jugendarbeit und Nachwuchsförderung der Vereine. Die große Liga-Fahne ist in den Händen von Liga-Maskottchen „Elli Hoop“.

Die Offseason des deutschen Meisters hätte sicher besser laufen können. Sowohl Daniel Theis (Boston Celtics) als auch Nicolo Melli (Fenerbahce Istanbul) verließen die Franken und auch Darius Miller (New Orleans Pelicans), Janis Strelnieks (Olympiakos Piräus) sowie Fabien Causeur (Real Madrid) kehrten Bamberg den Rücken. Ob die prominenten Neuzugänge Daniel Hackett (Olympiakos Piräus), Ricky Hickmann (Mailand), Bryce Taylor (FC Bayern München), Quincy Miller (Tel Aviv), Luka Mitrovic (Roter Stern Belgrad) und Augustine Rubit (ratiopharm Ulm) die genannten Abgänge wird kompensieren können, wird spannend.

BBL-Saison

Die neue BBL-Saison startet mit der Begegnung zwischen s.Oliver Würzburg und dem amtierenden Meister Brose Bamberg (Foto: Imago).

Und auch bei den Würzburgern hat sich nach der Verpflichtung des ehemaligen Bundestrainers Dirk Bauermann einiges getan. Der sicher bekannteste neue Name ist der von DBB-Kapitän Robin Benzing, der von CAI Zaragoza aus der spanischen ACB nach Würzburg wechselte. Es wird also eine spannende BBL-Saison 2017/18.

Neben s.Oliver Würzburg und Brose Bamberg stehen sich am ersten Spieltag der Saison folgende Mannschaften gegenüber:

Freitag, 29.09.2017, 20:30 Uhr

Basketball Löwen Braunschweig – Eisbären Bremerhaven

Science City Jena – FRAPORT Skyliners

Samstag, 30.09.2017, 18:00 Uhr

ratiopharm Ulm – ALBA Berlin

BG Göttingen – EWE Baskets Oldenburg

Samstag, 30.09.2017, 20:30 Uhr

Gießen 46ers – FC Bayern München

WALTER Tigers Tübingen – medi Bayreuth

Mitteldeutscher BC – Oettinger Rockets

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Thank you
for sending!