BASKET

EM: Deutschland mit erstem Sieg

Die deutsche Nationalmannschaft ist mit einem 75:63-Sieg gegen die Ukraine in die EuroBasket 2017 gestartet. Im Auftaktspiel der Vorrundengruppe B, die in Tel Aviv (Israel) ausgetragen wird, war NBA-Star Dennis Schröder der überragende Spieler auf dem Parkett.

„DS17“ legte mit 32 Zählern seinen neuen persönlichen Punkte-Rekord im DBB-Trikot auf und kam zudem auf sieben Assists. Zweitbester Scorer im deutschen Team war Kapitän Robin Benzing, der rechtzeitig zum Turnierstart von seiner Knieverletzung genesen ist. Er kam auf 17 Punkte. Neu-Celtic Daniel Theis, der erst vor circa einer Woche wieder zur Mannschaft gestoßen ist, legte sieben Punkte und acht Rebounds auf.

Mit 32 Zählern war Schröder der Garant für den deutschen Sieg im Auftaktspiel gegen die Ukraine (Foto: Imago).

Nach einem schwachen ersten Viertel mit unterirdischer Wurfquote kam das deutsche Team im zweiten Spielabschnitt deutlich besser in die Partie. Angeführt von Playmaker Schröder führte Deutschland bereits zur Halbzeit mit 39:33. Den Vorsprung gaben die Mannschaft von Coach Chris Fleming gegen schwach agierende Ukrainer in der zweiten Halbzeit nicht mehr aus der Hand.

Der erste Schritt in Richtung des erklärten Ziels Achtelfinale, welches ab dem 08.09. in Istanbul ausgetragen wird, ist somit gelungen. In den folgenden Gruppenspielen bekommt es Deutschland aber noch mit deutlich schwereren Gegnern zu tun. In den kommenden Tagen trifft Deutschland deutscheauf Georgien, Israel, Italien und Litauen. Das zweite Gruppenspiel gegen Georgien findet am Samstag um 14:45 Uhr statt (live auf Telekom Sport).

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Thank you
for sending!