BASKET

Der Joker schockt die Warriors

Was war gestern denn nur mit den Golden State Warriors los? In der Mile High City gingen die Dubs gegen die Denver Nuggets mit 110:132 unter. Von Tip-Off bis Spielende kamen die Warriors nicht ins Rollen und standen einem genialen Nikola Jokic gegenüber.

Zur Halbzeit führte der Außenseiter mit 79:54. Und schon im ersten Durchgang konnten die Nuggets 16 „Threeballs“ verwandeln, was einen neuen NBA-Rekord, für die meisten Dreier in einer Halbzeit, bedeutet. Diesen teilt sich Denver mit den Cleveland Cavaliers, die jenen erst in dieser Saison aufstellen konnten.

Nikola Jokic kam dabei fast schon zur Halbzeit auf sein zweites Triple-Double der Karriere. Dieses konnte er in der zweiten Halbzeit realisieren. Der „Joker“ beendete die Partie schlussendlich mit der herausragenden Statline von 17 Punkten, 21 Rebounds und zwölf Assists. Nikola Jokic wird mit dieser Leistung immer mehr zu einem heißen Kandidaten für den Award des „Most Improved Players“.

Nikola Jokic konnte gegen die Warriors das zweite Triple-Double seiner Karriere auflegen (Foto: Getty Images).

Denver ließen auch im zweiten Durchgang nicht nach. Nuggets-Rookie Juan Hernangomez glänzte mit 27 Punkten (9/17 FG) und zehn Rebounds und war als Topscorer eine weitere Story dieser Partie. Will Barton legte mit 24 Punkten und zehn Rebounds ebenfalls ein Double-Double auf. Das Duell an den Brettern dominierten die Nuggets in eindrucksvoller Manier mit 52:27. Die Warriors waren angesichts dieser Dominanz sichtlich geschockt und zeigten eine katastrophale Leistung.

Denver konnte den 16 Dreiern der ersten Hälfte acht weitere folgen lassen und so standen am Ende 24 verwandelten Dreier auf ihrer Haben-Seiten, was einer Einstellung des Regular-Season-Rekords entspricht, den wiederum die Houston Rockets zu Beginn der Saison aufgestellt hatten. Bei den Warriors rief lediglich Kevin Durant (25 Punkte, 10/16 FG) halbwegs seine Normalform ab. Der zweimalige MVP, Stephen Curry erlebte dagegen eines der schlechtesten Spiele seiner NBA-Karriere. Er verpasste etliche offene Würfe, war in der Defense fast immer einen Schritt zu spät und kam nur auf elf Zähler (4/18 FG).

Wenn ihr die Gala-Vorstellung von „Joker“ Nikola Jokic und die die Dreier-Show der Nuggets noch einmal sehen wollt, schaut in den NBA Channel auf BASKET.de.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.