BASKET

All-Star-Game: Carmelo ersetzt Love

Nachdem Kevin Love verletzungsbedingt für sechs Wochen ausfallen wird und somit nicht beim All-Star Game 2017 in New Orleans teilnehmen kann, suchte die NBA einen Nachrücker. Nun steht fest, wer den vakanten Platz im Kader von Team „East“ einnehmen wird: Carmelo Anthony von den New York Knicks. Der Superstar nahm die Einladung von NBA-Commissioner Adam Silver an und wird daher am kommenden Wochenende (19. Februar 2017) an seinem insgesamt zehnten All-Star Game teilnehmen.

Der Forward der Knicks habe eigentlich bereits einen Urlaub mit der Familie geplant, freute sich nun aber doch über die Unterbrechung, wie er gegenüber ESPN bekanntgab.“Es bedeutet mir viel. Es ist immer noch eine Ehre für mich“, sagte Anthony. „Ich freue mich, dass ich trotz all der Dinge, die momentan über meine Organisation und über mich geschrieben werden, dort hinfahren. Ich kann dort nicht nur die Knicks-Organisation, sondern die gesamte Stadt New York City repräsentieren, und das ist eine große Ehre.“

In dieser Saison kommt Carmelo Anthony auf 23,4 Punkte, 6,1 Rebounds und 2,9 Assists. In der Saison 2012/13 wurde er mit 28,7 Zählern pro Spiel Scoring-Champ der NBA. Anthony nahm viermal an den Olympischen Spielen teil und gewann nicht nur drei Goldmedaillen, sondern ist auch der beste Scorer in der olympischen Historie von US-Basketball.

Carmelo Anthony ersetzt Kevin Love beim All-Star-Game 2017 in New Orleans (Foto: Getty Images).

Ironischerweise hatte es vor kurzem noch Trade-Gerüchte gegeben, die besagten, dass LeBron James einen Tausch von Carmelo Anthony und Kevin Love gefordert habe. Diesem Gerücht wurde von Seiten der Cleveland Cavaliers ein Riegel vorgeschoben. Der „King“ persönlich bezeichnete dieses als „Müll“.

Neben dem 32-Jährigen „Melo“ wurden unter anderem auch Bradley Beal, Joel Embiid, Al Horford und Goran Dragic als Ersatzkandidaten für Love gehandelt.

Wenn ihr über das All-Star Weekend in den folgenden Tagen informiert werden wollt, schaut regelmäßig in den NBA Channel auf BASKET.de. Dort findet ihr auch täglich die Zusammenfassungen der Parteien der Nacht.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Thank you
for sending!