BASKET

Offiziell: Djordjevic neuer Bayern-Coach

Schon seit dem Rücktritt von Svetislav Pesic als Coach des FC Bayern Basketball war es spekuliert worden, jetzt haben beide Parteien Vollzug vermeldet: Aleksandar „Saša“ Djordjevic, früherer Weltklassespieler und heutiger Nationalcoach von Vizeweltmeister Serbien, wird den FCBB ab der kommenden Saison coachen. Der 48-Jährige unterschrieb einen bis 2018 gültigen Zweijahres-Vertrag. „Ich bin sehr glücklich, ein Teil der FC Bayern-Organisation und dieses Vereins zu werden. Außerdem freut es mich, die Arbeit von Svetislav Pesic fortsetzen zu können. Uns verbindet eine lange Beziehung, ich war ja sein Kapitän im Junioren-Nationalteam. Er war immer ein Lehrer und ein Vorbild, und wir haben uns all die Jahre regelmäßig über Basketball ausgetauscht“, wird der neue Coach in einer Mitteilung des Vereins zitiert. „Ich weiß um die Seriosität dieses Projekts in München. Mit unserer bisherigen Zusammenstellung der Mannschaft bin ich sehr zufrieden, Marko hat bisher einen sehr guten Job gemacht. Es werden noch ein, zwei Spieler hinzukommen, dann ist das Team komplett und wir alle werden gemeinsam in allen Wettbewerben versuchen, nach den höchsten Zielen zu greifen.“

Aleksandar Djordjevic, Trainer der serbischen Nationalmannschaft, gibt bei einem Basketball-Spiel von außen Anweisungen.

Sasa Djordjevic wurde 1996 Olympia-Zweiter und 1998 Weltmeister mit Serbien.
Foto: getty images

Allerdings wird Djordjevic seinen neuen Job nicht sofort antreten können: Aktuell befindet sich der Vater von zwei Töchtern mit den Serben in der Vorbereitung auf die Olympischen Spiele in Rio und wird erst am 21. August zu den Münchnern stoßen. Geschäftsführer Marko Pesic freut sich so oder so auf die Zusammenarbeit. „„Ich verfolge den Werdegang von Saša Djordjevic natürlich schon sehr lange, allein weil er ein großer und großartiger Spieler war. In den vergangenen Jahren hat er sich zu einem der interessantesten Coaches einer neuen Generation entwickelt. Er hat außerdem eine außergewöhnlich einnehmende Persönlichkeit und zugleich Autorität. Ich bin mir sicher, dass München und er bestens zusammenpassen werden.“

Djordjevic, zu seiner aktiven Zeit (1984 – 2005) einer der besten Aufbauspieler Europas, ist seit 2006 als Trainer aktiv und war für Armani Jeans Mailand (06-07), Benetton Treviso (11-12) oder Panathinaikos Athen (15-16) schon auf höchstem europäischen Niveau verantwortlich. Seit 2013 betreut er gleichzeitig die serbische Nationalmannschaft

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Thank you
for sending!